SEBASTIAN KREUTZ  STAATSSCHAUSPIELER DES LANDES BADEN-WÜRTTEMBERG

MEIN SCHLÜSSELERLEBNIS – MEIN ERSTES MAL ...


Es war in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Eine Provinzbühne, viel zu groß für die kleine Stadt. Ich saß in der Plüschbestuhlung mit wenigen anderen. Heute würde mir auffallen, wenn 700 Plätze frei sind. Damals lagen meine zwei angespannten Hände auf den freien Armlehnen links und rechts und die Beine baumelten vor Aufregung ...

Gespielt wurde „ein fiktiver Bericht über ein amerikanisches Popfestivals“.

Man stelle sich vor: Ostdeutsche Provinz. Die an Schiller, Shakespeare und russische Gegenwartsliteratur gewöhnten Schauspieler bekamen Stirnbänder an, hielten Gitarren und Banjos in die Hand, rauchten auf der Bühne, leerten fiktiv ganze Rumflaschen, deuteten verheerende Sexorgien an und taten so, als beherrschten sie den amerikanischen Alltagsslang, Kaugummi kauend und Friedenslieder singend. Es muss grauenvoll gewesen sein! ...

Ich habe es geliebt!
Jeden Ton – Und sei es noch so falsch, jede Geste – und sei sie noch so künstlich. Es waren Helden für mich! ...


Im Körper des Fremden

PDF  Interview mit "Theater heute"



Wunderschöne Texte über das Theater
Die ganze Welt ist Bühne – Schauspielergeschichten


PDF  Das Verbrechen der Schauspielerin – Arkadi Awertschenko


PDF  Philosophie des Schauspielers – Friedrich Nietzsche


PDF  Vor dem Auftritt – Ulla Berkéwicz


PDF Der Bodensatz – Anton Tschechow


 

sebastian

Rampenscheinwelt – Deutsche Theatergedichte aus vier Jahrhunderten

Schauspieler – Anekdoten

SEBASTIAN KREUTZ

STAATSSCHAUSPIELER
DES LANDES BADEN-WÜRTTEMBERG

Tel.         0163 - 7683853
E-Mail:   sebastiankreutz@gmx.de