Sebastian Kreutz



Sebastian Kreutz



Schauspielunterricht

Ist es nicht erstaunlich, dass dieser Komödiant in einer Dichtung, einem bloßen Traum der Leidenschaft, so seine Seele zwingen konnte, dass von ihrer Wirkung sein Gesicht ganz bleich, das Auge weinend, wirr sein Aussehen wurde, die Stimme brach und Haltung und Gebärde sich seiner Absicht fügte, rein um nichts, um Hekuba ...

... so wundert sich Hamlet und wir uns auch, wenn wir Schauspieler sehen, denen es spielend gelingt, uns in ihre Welt, die des Hamlet, der Ophelia, des Karl Moor oder all der anderen Theaterfiguren zu entführen. Manchmal ist es ein Wunder, was da geschieht, vieles aber lässt sich lernen.

 

Mein Angebot

  • für privat ausgebildete Schauspieler: handwerkliche Aufrüstung
  • für Lehrer: moderne Textinterpretation (fern ab von „Mimik“, „Gestik“ und „Betonung“)
  • für alle, die ihren Horizont erweitern und ihre Lebenszeit mit Interessanterem als Schlafen, Essen, Shoppen verbringen wollen, denen ihr Auftritt in der Öffentlichkeit nicht souverän genug ist, für alle die sich, ihren Mut und ihre Fantasie testen wollen ...
  • und natürlich für alle, die sich auf eine Aufnahmeprüfung vorbereiten.

Es gibt unendliche viele Theorien wie gespielt werden soll, wer Talent hat, was „gutes“ oder gar „richtiges“ Theater sein soll – das Beste ist: ausprobieren, anfangen, neugierig sein ...


Ein Probenraum ist vorhanden.
Die Preise staffeln sich nach dem Verdienst - dem Eigenen oder dem der Eltern.

Willkommen! S. Kreutz